Home - wtp international GmbH

ÜBER DIE PRODUKTION

VON DER IDEE ZUM FILM

 

„Dieses Jahr machen wir einen Film.“ Das war die erste Idee. Und es war der 1. Juni. „Wer will mitmachen?“. Nachdem die Besetzung stand, begann die Ideenentwicklung für das Drehbuch. Es sollte kein narrativer Film werden. Es sollte keine Erklärungen geben. „Ich habe dann zur Inspiration in Rolands Textarchiv gestöbert und fand so viele Texte, die viel zu schade waren, um in der Kiste zu verstauben.“ (Mira Gittner) „Wir hatten in den letzten Jahren so viele Begegnungen mit Menschen und deren Geschichten, die wir schon lange in einen Film integrieren wollten.“ (Roland Reber) „Die beste  Plattform für den seelischen Exhibitionismus bietet heute das Internet.“ (Antje Nikola Mönning) So entstand die Grundidee der Video-Bloggerin NIKKI, die die Menschen und ihre Geschichten mit ihrer Kamera einfängt ohne sie zu kommentieren.

 

Die Vorbereitung für Ideenentwicklung, Besetzung/Stab, Drehortsuche und Organisation zu DER GESCHMACK VON LEBEN fand innerhalb von zwei Monaten statt. Anschließend ist der Film im August innerhalb von 25 Drehtagen mit einem kleinen Team hinter und 50 Mitwirkenden vor der Kamera, sowie an über 11 verschiedenen Drehorten entstanden - mit viel Engagement aller Beteiligten. Nach weiteren fünf Wochen Postproduktion wurde er im Oktober 2017 fertiggestellt und feiert seine Weltpremiere auf den 51.Internationalen Hofer Filmtagen (24.-29.10.2017).

 

SPEZIELLE ARBEITSWEISE

Teamwork - wörtlich genommen.

Das Besondere der wtp international Filmproduktion liegt in der kompromisslosen Hingabe zum Film, die das Team seit neun Spielfilmen zusammenschweißt, sowie in der Produktionsweise - Drehbuch, Produktion, Schnitt, Verleih, Vertrieb, DVD-Label, Pressearbeit kommen aus dem selben Haus - und der konsequenten Ablehnung von Produktionsfördergeldern und Senderbeteiligung, um die kreative Freiheit zu wahren. Die bisherigen Filme des Teams, das im inneren Kern aus dem Regisseur, Autor und Produzent Roland Reber, der Kamerafrau, Cutterin, Graphik Designerin und Schauspielerin Mira Gittner, der Schauspielerin, Komponistin, Co-Autorin und Regieassistentin Antje Nikola Mönning, der Produzentin, PR-Managerin, Verleiherin und Schauspielerin Marina Anna Eich besteht, sowie weitere Organisationstalente umfasst, liefen auf zahlreichen internationalen Festivals und wurden im Kino,TV und auf DVD/BluRay ausgewertet.

• • •

„...Fundstücke eines unabhängigen Kinos, wie es selten ist in der internationalen Kinolandschaft.“ (Feuilleton, Süddeutsche Zeitung, Fritz Göttler)
„Die in gemeinschaftlichem Engagement hergestellten Filme von wtp international sind längst unverkennbares Markenzeichen geworden.“ (Blickpunkt:Film)

„wtp, das ist eine Art gallisches Dorf der Unbeugsamen mitten im Imperium der Filmindustrie.“ (Passauer Neue Presse, 2014)

Filmemachen als kreatives Abenteuer zu verstehen, ist typisch für Roland Reber und das wtp-Team. Mit viel Engagement und der Kreativität eines kleinen Teams, sowie einer vielfältigen Aufgabenverteilung innerhalb des Ensembles entsteht so ein Gesamtkunstwerk, zu dem jeder Beteiligte eine kreative Beziehung hat.