Home - wtp international GmbH

Agnes Thi-Mai

Rolle: MONIKA

Agnes Thi-Mai sammelte ihre ersten Bühnenerfahrungen im Schultheater, im Chor und in der Schulband. Mit 17 absolvierte sie eine Ausbildung an der neuen Münchner Schauspielschule Ali Wunsch König in München. Es folgten die ersten Kurzfilme, verschiedene Theaterprojekte, sie sammelte erste Erfahrungen als Regieassistenz in der Pasinger Fabrik in München und arbeitete nebenbei als Tourguide in der Bavaria Filmstadt. 2012 zog sie nach Berlin und bekam dort ihre erste Rolle in einem international erfolgreichen Kinofilm. Sie spielte E Gitarre und Bass in verschiedenen Bands und tritt mittlerweile mit einem eigenen Repertoire in und um Berlin auf. 

INTERVIEW MIT AGNES THI-MAI (Rolle: MONIKA)

Wie haben Sie wtp kennengelernt?

Als ich 2009 auf dem Filmfestival in Cannes war, um dort einen Kurzfilm zu präsentieren, war der Film ENGEL MIT SCHMUTZIGEN FLÜGELN dort in aller Munde. Seitdem kenne ich wtp Film und bin quasi Fan.

Erzählen Sie etwas über Ihre Rolle. Gibt es Parallelen zum eigenen Leben?

Meine Figur heißt MONIKA und sie kann Lust und Sexualität nur durch körperlichen Schmerz empfinden. Sie ist nur auf Schmerz fokussiert, diese Obsession bestimmt ihr Leben. Wenn ein Mann sie nicht so auspeitschen kann, wie sie es möchte, wird er ausgewechselt. Männer sind für sie reine Objekte und Mittel zum Zweck der persönlichen Befriedigung. Das finde ich sehr spannend. Die Rolle hat mit meiner privaten Person nicht viel zu tun, privat bin ich eher der anhängliche Kuschel Typ und ich versuche Schmerzen weitestgehend zu vermeiden.